Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands

Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands


  • - Konzept
  • - Gestaltung
  • - Programmierung
 Dokumentationsarchiv des österreichischen WiderstandsLogo

 

Zentrale Basis des neuen Internet-Auftritts sind die Forschungsdatenbanken des DÖW. In diesen werden derzeit über 75.000 getötete und/oder verfolgte Personen erfasst. Detaillierte Informationen zu Menschen und ihren Biographien sind über die Website abrufbar. Darüber hinaus bietet das Ergebnis nicht nur eine strukturierte tabellarische Darstellung von Personendaten, sondern umfassende Informationen zu den dokumentierten Biographien – bis hin zu eingescannten Originaldokumenten wie Totenscheinen.

zur Internetseite

schließenPfeil

Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands

Öffnen